Freitag, 23. Februar 2018

Resümee


Die Pixel meines Lebensbildes
scheinen sanft getönt
Aber dem Schrillen und Banalen
ist auch darin gefrönt

Fixsterne ferner Heldentaten
als verblassende Denkmale
Schwarze Löcher des Versagens
schmerzen heute immer noch

So wärmen mich die kleinen Sonnen
einer gütigen Erinnerung
Und die Bilanz
im Großen und Ganzen stimmt sie schon

-ganter-



Montag, 12. Februar 2018

Alaaf und Helau


Schneeflocken treiben
und auch die Jecken treiben es toll
Die Feuerwehr muss enteisen
und mancher Narr droht zu entgleisen

Das Wetter drückt die Stimmung nicht
auch scheint manchmal die Sonne
Manch Pantoffelheld rückt näher ran
hoffend auf karnevalistische Wonne

-ganter-

Sonntag, 11. Februar 2018

Geheimnisvoll



Sanft anlandende Träume
in märchenhaften Räumen 
Wiegen im silbernen Licht
Übergang zum Zweiten Gesicht

Mondschein umschleicht Buchenhecken
Wolken treiben durch die Nacht
Geister kommen aus Verstecken
Manen vereint zur stillen Macht

Die Welt scheint sich aufzulösen
Naturgesetze sind außer Kraft
Es kämpft das Gute mit dem Bösen
bis endlich der Mensch erwacht




Dreams are floating gently
into fabulous rooms 
Weighing in silver light
transition to a Second Face

Hedges surrounds moonlight
clouds drifting through the night
Ghosts crawling out of their hidings
Manes united in soul power       

The world seems to be dissolved
laws of nature are suspended
Fighting between good and evil
until at last man awakens
-ganter-

Samstag, 27. Januar 2018

Hege

The plant grew higher
I took the saw
and cut it smaller
to a normal low

Also, fantasy
Often flies so far
That one wonders
what`s its meanings are

If everything is spreading out
without being well-maintained
It will arise a jungle
where all paths are wane



Die Pflanze wuchs
ich nahm den Fuchs
Und stutzte sie
ins Normale

Auch Fantasie
fliegt oft so weit
Dass man sich fragt
ist`s noch gescheit

Wenn alles wüchse
ohne Hege
In diesem Dschungel
fehlten Wege


-ganter-

Montag, 22. Januar 2018

Provinziell

Ich wollte den Pass überwinden
konnte meinen Pass jedoch nicht finden
So blieb ich in der öden Provinz
war einer von Kunz und Hinz

Mystik wetterleuchtend im Hirn
verbrämte Poesie hinter fiebriger Stirn
Fragile Antworten ohne Bestand
Übergangslösungen als lockeres Band

Statt zu suhlen im Bedeutungsbad
schlichte Einfalt bei Tag und bei Nacht
Hängenlassen in der Schlammlawine
mit dem Strom vorbei am Paradiese

-ganter-


Mittwoch, 17. Januar 2018

Suche

Finding my way   

Distant mountains in pale light
thoughts winged by clouds
Thinking goes over in irrationality
joyfully be myself – I`m I

Faint haze reduces the view
eyes can hardly follow the path
But the expectation is clear-cut
I want an answer - who I`m

Seeking for a bridge to truth
right here in the divine nature
Can art and beauty be helpful?
yes, I guess it can!

-ganter-